Förderung

Das Projekt wird von drei Stiftungen positiv bewertet und finanziell unterstützt.

SAGST als Förderpartnerin von SiKOM:

 

Sagst Logo.jpg
Mahle Logo.jpg

Bei der Software AG – Stiftung (SAGST) handelt es sich um eine eigenständige und gemeinnützige Förderstiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Darmstadt. Für den Unternehmens- und Stiftungsgründer Dr. h. c. Peter Schnell, gilt es als besondere Aufgabe, aktiv Projekte zu initiieren, um damit grundlegende sowie übergreifende Entwicklungen und Vorhaben im Rahmen der Stiftungsverfassung zu verfolgen. Diese beinhaltet verschiedene Gebiete der Medizin, die laut Aussage der Verfassung auf höchstem heutigen Niveau der Wissenschaftlichkeit entwickelt und getestet werden müssen. Die Entwicklung und Forschung seien dabei ein permanenter Prozess. Ein solcher ganzheitlicher Ansatz zum Heilen habe eine große Zukunft, sofern medizinisches Personal die Möglichkeit erhalte, viel genauer, aber folglich auch effizienter, auf die Individualität der Menschen eingehen zu können.
 

„Da in der Metropolregion rund ein Drittel aller Kinder mit Krebserkrankungen in Deutschland behandelt werden, hat das SiKOM-Projekt großes Potenzial, die Versorgungssituation vieler betroffener Familien deutlich zu verbessern“, erläutert SAGST-Projektleiterin Sandra Würtenberger. „Außerdem soll die wissenschaftliche Evaluation des Modellprojekts als Grundlage dafür dienen, vergleichbare Beratungsnetzwerke auch in weiteren Teilen der Bundesrepublik zu etablieren.“

MAHLE-STIFTUNG - „Heute stiften – mit der Vision für morgen“

… unter diesem Leitgedanken unterstützt die MAHLE-Stiftung ca. 150 Projekte weltweit. Auch das SiKOM-Projekt stellt ein ausgewähltes Förderprojekt der Stuttgarter Stiftung dar. Durch die Unterstützung von innovativen Projekten soll Zukunft ermöglicht werden. Dem Denken und Handeln ihrer Gründer, Hermann und Dr. Ernst Mahle, entsprechend, sind die Leitmotive, die die Grundlage aller Stiftungsarbeit bilden, „Wertschätzung und Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Menschen, der Umwelt und der Natur.“ Die Entstehung der MAHLE-Stiftung, ist auf die Denk- und Lebensweise der beiden Gründer zurückzuführen. Der Tradition folgend und von der Wirkungskraft der Grundsätze überzeugt, fördert die MAHLE-Stiftung verschiedene Projekte und Initiativen mit dem Ziel, zum gesellschaftlichen Fortschritt beizutragen.

 

Eine dritte Stiftung, die das SiKOM-Projekt unterstützt, möchte namentlich nicht genannt werden.